Skip to main content

Die Wahrheit über grünen Tee und Gewichtsverlust könnte schwer zu hören sein

Von Mallory Creveling

Getty Images

Die Idee, dass grüner Tee könnte Ihnen helfen, ein paar Pfunde fallen zu lassen, ist im Grunde verführerisch. Denken Sie darüber nach: Es ist billig, es schmeckt gut und es ist buchstäblich überall verfügbar.

Aber funktioniert das überhaupt?

Stellt sich heraus, es ist eine harte ... vielleicht - und das ist nur für gebrühten grünen Tee (so zählen Ihre Lieblings-grünen Tee Lattes und Eis zählen hier nicht). Aber bevor Sie anfangen, Ihre Schränke mit grünen Teebeuteln zu füllen, hier ist was Sie über grünen Tee und Gewichtsverlust wissen sollten, und was es tun kann - und nicht kann.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Kommen wir gleich zur Sache: Wird grüner Tee helfen, Gewicht zu verlieren?

Ehrlich gesagt, Forscher sind sich nicht ganz sicher, sagt Melissa Majumdar, RD, ein Sprecher der Akademie für Ernährung und Diätetik und senior bariatric Diätassistent für Brigham und Frauenzentrum für metabolische bariatrische Chirurgie.

Die Gewichtsabnahmeansprüche von grünem Tee konzentrieren sich auf seine Wirkung auf den Stoffwechsel - insbesondere auf seine Catechine (eine Art Antioxidans, auch bekannt als EGCG) und Koffein können helfen, den Stoffwechsel zu beschleunigen. "Koffein und grüner Tee zeigen eine verstärkte Fettoxidation", sagt Majumdar. Das heißt, es erhöht die Energie oder den Stoffwechsel - dh die Menge an Kalorien, die Sie verbrennen.

Verwandte Geschichte

Was passierte, als ich grünen Tee für Kaffee tauschte

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2018, die im International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism veröffentlicht wurde, fand heraus, dass Matcha-Grünteegetränke bei Frauen nach einem 30-minütigen Spaziergang die belastungsinduzierte Fettoxidation verbessern können. Aber die Autoren haben auch schnell darauf hingewiesen, dass "die metabolischen Effekte von Matcha nicht überbewertet werden sollten", wenn es um Gewichtsverlust geht.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Eine weitere 2012 im Cochrane Review veröffentlichte Meta-Analyse ergab, dass "Grüntee-Präparate bei übergewichtigen oder adipösen Erwachsenen anscheinend einen geringen, statistisch nicht signifikanten Gewichtsverlust verursachen".

Im Grunde genommen sagen beide (superkleine, nicht aussagekräftige Studien), dass Grünteegetränke Ihnen helfen könnten, ein bisschen Gewicht zu verlieren - aber diese Menge ist so klein, dass Sie es wahrscheinlich gar nicht bemerken würden, sagt Majumdar.

Was ist mit anderen grünen Tee-Produkten?

Es hängt davon ab, von wem Sie sprechen, sagt Keri Glassman, RD Wenn Sie grünen Tee trinken, der mit Früchten z. B. durchdrungen ist, "sollten die Vorteile von grünem Tee nicht durch die Zugabe von Aromen verringert werden", sagt sie .

Traditioneller medizinischer organischer Tee, Hibiscus

amazon.com $ 7.90

Jetzt einkaufen

Aber wenn Sie anfangen, Zucker oder Sahne hinzuzufügen, werden die Dinge trübe. "Das ist der Zeitpunkt, an dem man mehr leere Kalorien konsumieren kann", sagt Glassman - und das könnte den (sehr kleinen) Effekt des grünen Tees auf den Gewichtsverlust negieren.

Achte auch auf den grünen Tee, den du gerade kaufst. "Es kann einen Unterschied in der Qualität der Teeblätter und der Anzahl der zusätzlichen, unnötigen Zutaten geben", fügt Glassman hinzu.

Sie empfiehlt den Kauf von Marken, die ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe enthalten und keine künstlichen Konservierungsstoffe wie traditionelle Medizin oder Yogi enthalten .

Und wenn es darum geht, eigenen Tee zu brauen, ist frischer besser. "Wenn Sie lose Tee oder Teebeutel verwenden, achten Sie darauf, [trinken] innerhalb von sechs Monaten." Andernfalls verliert der Tee einige seiner antioxidativen Kräfte, sagt Glassman.

Also, was ist das Urteil? Sollte ich grünen Tee zum Abnehmen trinken?

Es ist definitiv nicht schaden, grünen Tee zu trinken. (Ich meine, es ist eindeutig gesünder als täglich Soda zu trinken.)

Yogi Super Antioxidant Grüner Tee

amazon.com $ 23.06

Jetzt einkaufen

Das einzige, was Sie im Auge behalten wollen, ist die Koffeinaufnahme. Ein Standard-Acht-Unzen-Tasse grüner Tee hat etwa 25 Milligramm Koffein, und die FDA empfiehlt, nicht mehr als 400 Milligramm Koffein pro Tag zu konsumieren.

Aber, wenn Sie auf eine magische Kugel zur Gewichtsreduktion hoffen - Grüner Tee passt nicht zur Rechnung. "Wird es bei der Gewichtsabnahme helfen? Wahrscheinlich nicht viel", sagt Majumdar. "Aber es kann in einer allgemeinen gesunden Diät eingeschlossen werden und sicher in einem Gewichtverlustplan eingeschlossen werden."


Die Quintessenz: Wenn Sie ein gesundes, kalorienfreies Getränk zu Ihrem Gewichtsverlust-Plan hinzufügen möchten, gehen Sie voran und nehmen Sie etwas grünen Tee. Daraus ergeben sich jedoch keine signifikanten Ergebnisse.