Skip to main content

Wie viele HIIT Workouts sollten Sie wirklich jede Woche machen?

Von Ashley Mateo

Getty Images

Hochintensives Intervalltraining (HIIT) heißt aus gutem Grund hohe Intensität: Es ist schwer! "HIIT - jedes Training, bei dem du abwechselnd intensive Arbeit, weniger intensive Arbeit oder sogar völlige Ruhe verrichtest - kann eine fantastische Methode zur Fettverbrennung, Muskelstärkung, Steigerung der Stoffwechselrate im Ruhezustand und Verbesserung der gesamten Konditionierung in kürzerer Zeit sein als Steady-State-Workouts ", sagt Adam Rosante, zertifizierter Personal Trainer und Autor von The 30-Second Body .

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Nur weil du sie schneller überwinden kannst, heißt das nicht, dass du HIIT-Training jeden Tag brechen solltest. Wie oft Sie HIIT in Ihre Routine integrieren, hängt von Ihren Fitnesszielen ab, aber Rosante empfiehlt drei bis vier Tage pro Woche maximal, mit einem oder zwei Ruhetagen dazwischen. "Abhängig von der Art des HIIT, die du machst, reicht ein oder zwei Tage oft aus, damit sich die Energiesysteme deines Körpers erholen und an den Trainingsreiz anpassen können. So kannst du deine nächste Sitzung hart angreifen", erklärt er.

Verwandt: Verlieren Sie Ihren Bauch mit nur zwei Übung bewegt

Und keine Sorge - nur drei Tage HIIT pro Woche reichen laut einer von der University of Western Ontario durchgeführten Studie aus, um ernsthaftes Fett zu verbrennen. Wenn die Teilnehmer vier bis sechs 30-Sekunden-Laufbandsprints (zwischen jedem Sprint vier bis sechs Minuten Pause) machten, verbrannten sie viel mehr Fett als eine andere Gruppe von Teilnehmern, die dreimal 30 bis 60 Minuten lang Ausdauertraining durchführten eine Woche.

Nicht sicher, wo ich anfangen soll? HIIT kann wirklich auf die meisten Workouts angewendet werden. "Eine großartige Möglichkeit für Anfänger, HIIT zu integrieren, ist eine Übung zu wählen, die Ihnen vertraut ist - Laufen, Radfahren und Schwimmen sind großartige Beispiele - und wechseln Sie zwischen 30-sekündiger intensiver Arbeit, bei der Sie mit maximaler Kapazität arbeiten. dann für 30 Sekunden in ein moderates oder sogar ruhendes Tempo zurückweichen ", sagt Rosante. "Abwechselnd zwischen diesen 30 Sekunden Arbeit / 30 Sekunden Ruhekombo für 15 bis 35 Minuten." (Tanzen Sie Ihren Weg mit High-Intensity Dance Cardio, der allerersten Socanomics-DVD!)

Finden Sie heraus, warum Sie versuchen sollten, das Intervall auszuführen:

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Aber wenn du mit bestimmten Übungen nicht vertraut bist - zum Beispiel mit Krafttraining - springe nicht direkt hinein und fange an, HIIT auf diese Workouts anzuwenden. "Du willst Intensität nicht auf etwas anwenden, wo du nicht gut bist", sagt Rosante. "Konzentriere dich darauf, die Übungen zuerst in einem moderaten Tempo mit großer Form zu lernen und dann Intensität hinzuzufügen."

Wie auch immer Ihre Übung Ihrer Wahl ist, denken Sie daran, dass die Hälfte von HIIT für hohe Intensität steht. "In den intensiven Intervallen muss man wirklich hoch hinaus", sagt Rosante. "Halbherzige Bemühungen werden nicht zu den gleichen Ergebnissen führen, wie alles zu geben." Wenn es um HIIT geht, ist weniger wirklich mehr - du willst fühlen, als könntest du buchstäblich keine weitere Minute mehr machen, wenn deine HIIT-Sitzung vorbei ist; Wenn du das Gefühl hast, du könntest weitermachen, nun, du hast dich wahrscheinlich nicht genug gedrängt.

Verwandt: Diese erstaunliche Abs-Transformation der Frau beweist, dass das Heben von Schwerem sich auszahlt

Die Plus-Seite ist, wenn Sie nur 30 Sekunden Sprints gegen 30 aufeinander folgende Minuten auf dem Laufband zum Beispiel machen, 30 Sekunden hoher Intensität ist viel einfacher zu pflegen als 30 Minuten - auch wenn Sie es immer und immer wieder tun .