Skip to main content

Chelsea Clinton über Warum es so wichtig ist, dass Mädchen Sport treiben

Von Chelsea Clinton

STEPHEN JAFFE / Getty

Im vergangenen Jahr gewann die US-amerikanische Frauenfußball-Nationalmannschaft ihre dritte WM-Meisterschaft und stellte den Rekord für fast 23 Millionen Zuschauer eines Weltcup-Events auf, womit es zum meistgesehenen Fußballspiel der US-Geschichte wurde. Mo'ne Davis war das erste Mädchen, das bei den Little League Baseball Championships einen Shutout erzielte. Serena Williams war die erste Sportlerin in 32 Jahren, die Sports Illustrated zum Sportler des Jahres gewählt wurde.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um als Frau geboren zu werden, und diese Frauen zeigen, dass es nie einen besseren Zeitpunkt gab, um als Frau zu konkurrieren und diejenigen zu bewundern, die sich auf den höchsten Ebenen ihrer jeweiligen Spiele auszeichnen. Dank einer bahnbrechenden Gesetzgebung wie Titel IX haben junge Mädchen mehr Möglichkeiten als je zuvor, auf Mannschaftssportarten zurückzugreifen und die Früchte zu ernten, die das Spielen in einem Team und der Wettkampf schon in jungen Jahren bringen können.

VERBINDUNG: 7 Gründe, eine Frau als Ihr Präsident zu wollen

Und dennoch gehen Mädchen heute noch in einem späteren Alter in den Sport und brechen schneller als Jungen aus dem Sport aus, wenn sie in die entscheidende Phase der Adoleszenz eintreten. Studien zeigen, dass Mädchen insgesamt viel weniger aktiv sind als Jungen, und dass ihre Aktivitätsraten mit zunehmendem Alter deutlich zurückgehen. In der Tat, im Alter von sechs bis 17 Jahren, die Zeit, die Mädchen in täglichen Aktivitäten verbringen, sinkt um bis zu 86 Prozent. Wir wissen auch, dass die mangelnde Teilnahme am Sport bei Mädchen aus unterbesetzten Minderheiten oft noch größer ist.

Chelsea Clinton

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Was bedeutet das für die jungen Frauen von heute und ihre Zukunft? Es bedeutet weniger Möglichkeiten, sich täglich einer kräftigen körperlichen Aktivität zu widmen - einer Art, die uns zum Schwitzen bringt und uns den Atem raubt -, die eine gesunde kardiovaskuläre Entwicklung und lebenslange körperliche Gesundheit und mentales Wohlbefinden unterstützt. Es kann weniger Möglichkeiten geben, die kritischen Teamwork-Fähigkeiten zu entwickeln, die auf dem Feld und außerhalb des Platzes wichtig sind. Und mit der Zeit kann es auch zu einer Vertrauenslücke führen, die nur dadurch entsteht, dass man eine Ziellinie verpasst, die einst undurchführbar schien, Teil von etwas Größerem als sich selbst ist oder die Führung übernimmt, wenn die Anzeigetafel gegen dich arbeitet.

Mädchen treten heute noch in einem späteren Alter in den Sport ein und brechen schneller als Jungen aus dem Sport aus, wenn sie in die entscheidende Phase der Adoleszenz eintreten.

Die Fähigkeiten und Erfahrungen, die junge Menschen durch die Teilnahme an Sport und Leichtathletik gewinnen, sind unzählbar und übertragbar im Leben eines Menschen. Ob es der Mut ist, bei einer Codierklasse zu bleiben, die Zuversicht, in Gehaltsverhandlungen mehr zu verlangen, der Mut, Unternehmer zu werden, oder vieles mehr - die Forschung zeigt, dass unsere Gesellschaft ihr Potenzial nicht voll entfalten wird, wenn junge Frauen fallen aus körperlicher Aktivität und Mannschaftssportarten in einem frühen Alter.

VERBINDUNG: Führen Sie Ihre erste 5K wie ein Chef: Der 4-Wochen-Trainingsplan, den Sie brauchen

Wir müssen mehr tun, um sicherzustellen, dass sich Mädchen in ihrem Streben nach körperlicher Fitness und Teamsport unterstützt fühlen. Aus diesem Grund haben sich die Allianz für eine gesündere Generation und die Clinton-Stiftung im Mai - dem Nationalen Monat für körperliche Fitness und Sport - mit mehr als 45 Organisationen und leidenschaftlichen Stimmen zusammengetan, um die Disparitäten zwischen Mädchen und Jungen zu beleuchten. Teilnahme an körperlicher Aktivität und Sport. Unser Ziel ist es, das nationale Gespräch über die Rolle zu informieren, die wir alle spielen können, um unseren Mädchen zu helfen, in das Spiel einzutreten und zu bleiben.

Jeder von uns spielt eine Rolle dabei, Fehleinschätzungen aufzubrechen und sicherzustellen, dass jedes Kind selbstbewusst, stark und inspiriert ist, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Begleiten Sie uns auf www.girlsare.org, um die wichtige Botschaft über die Macht von Mädchen für Ihre Geschwister, Töchter, Nichten, Cousins ​​oder Freunde zu teilen.

Chelsea Clinton ist stellvertretende Vorsitzende der Clinton Foundation und Vorstandsmitglied der Allianz für eine gesündere Generation.