Skip to main content

Alexa Silvaggio: Actionheld aus New York, NY

,

Alter: 27

Alexa ist eine Yogalehrerin in New York City, die alle einlädt, die Freude an ihrer eigenen Erfahrung zu suchen. Eine Praxis, die Achtsamkeit, Dankbarkeit, Freude, Ermächtigung und starkes Asana beinhaltet, bringt sie auf den Tisch. Alexas Hintergrund ist hauptsächlich in Tanz und Theater, deshalb liebt sie den Fluss von Vinyasa, eine ständige Meditation durch Bewegung. Durch Pure Yoga war sie in Restaurativ-, Iyengar-, Akro-, Pränatal- und Vinyasa-Yoga vertraut.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Ihre Leidenschaft ist Lehren; Sie liebt es anderen zu erlauben, Absichten zu setzen, achtsamer zu werden und anderen zu helfen, ihren Körper zu verkörpern. Sie ist so dankbar für die Möglichkeit, Teil dieses großartigen Projekts zu sein und freut sich darauf, eine Kraft für positive Veränderungen in der Frauengesundheitsgemeinschaft zu sein .

Favorite Women's Health Geschichte / Artikel: Gott, es hängt vom Tag ab. Ich finde, dass ich mich auf verschiedene Artikel je nach dem konzentriere, was ich auf mich selbst konzentriere. Ich lese gerne über Gewichtsverlust Erfolgsgeschichten. Ich denke, es ist schwer, auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren, und es sollte auf jeden Fall gefeiert und geschätzt werden.

Schuldig Vergnügen (Essen): Oy! Käse, Pommes Frites, Schokoladenmousse

...

im Grunde alles mit zu vielen Kalorien, Kohlenhydraten und Zucker.

Schuldig Vergnügen (Unterhaltung): Halten Sie mit den Kardashians. Diese Familie ist urkomisch unfunktionell, und sie unterhalten mich, wenn ich sinnlosen Müll will.

Sternzeichen: Skorpion, aber technisch bin ich ein Skorpion / Sagittarious Cusp (nur wirklich hartnäckige Astrologen wissen von verrückten Spitzen).

Mantra: "Es passiert alles" und "ICH BIN genug".

Lieblingslied: "I'm Outta Love" von Anastacia (Kind der 90er, was soll ich sagen!)

Wenn du mit Channing Tatum auf einer Insel gestrandet wärst und nur EIN Beauty-Produkt haben könntest, was wäre das? Mascara sicher. Es ist ein sofortiger Weckruf und es gibt den Augen einen Pop, als hätte ich gerade einen Becher mit Joe.