Skip to main content

7 Dinge nach dem Sex zu tun, um Ihre Vagina glücklich zu halten

Von Krissy Brady und Mary Brophy Marcus

Shutterstock

Du liebst Sex ... aber deine Vagina? Nicht so viel. HWI, vaginale Irritation, die Arbeiten.

Die gute Nachricht ist, dass es nach dem Sex einige ziemlich einfache Dinge zu tun gibt, um deine Vagina und deine Libido gleichermaßen glücklich zu machen.

Versuche ein paar davon nach deinem nächsten O.

1. Pinkeln nach dem Sex, wenn Sie anfällig für Harnwegsinfekte sind

Getty Images

Verwandte Geschichte

3 Dinge, die du tun musst, nachdem du ein Sexspielzeug benutzt hast

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Auch wenn die Natur nicht nach dem Sex ruft, sollten Frauen, die an regelmäßigen HWI leiden, das Badezimmer benutzen, empfiehlt Alyssa Dweck, MD, ein Ob-Gyn aus Westchester, NY, und Autor von The Complete A bis Z für Your V. "Wenn man Geschlechtsverkehr hat, können sich Bakterien aus dem Rektum, die sehr nahe an der Harnröhre und der Vagina liegen, der Harnröhre nähern und eine Infektion verursachen, besonders bei Frauen, die anfällig für Harnwegsinfektionen sind", sagt Dweck. Der Urin wäscht die Bakterien aus, die am Ende der Harnröhre mechanisch vorhanden sind. "

2. Pop eine Cranberry-Ergänzung

Getty Images

Hier ist eine weitere für Frauen, die dazu neigen, nach jedem Sex eine UTI zu bekommen. (So. Ärgerlich.) Ein einmal tägliches Cranberry-Konzentrat, in Form einer Cranberry-Pille oder eines Gummibärchens, das über den Ladentisch erhältlich ist, kann helfen, Harnwegsinfektionen zu verhindern, sagt Dweck. Aber sie warnt davor, zuckerhaltige Cranberry-Cocktailsäfte zu verwerfen.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

3. Wischen Sie nach unten

Shutterstock

Wenn Gleitmittel, Speichel, Sie nennen es, fühlen Sie sich unten nach dem Sex weniger als frisch, in Betracht ziehen, eine Quickie abwischen. "Gleitmittel und Bakterien aus den Fingern, dem Mund und dem Rektum können Ihre Chance erhöhen, eine Hefe- oder bakterielle Infektion zu entwickeln", sagt Sherry Ross, MD, Ob-Gyn und Frauengesundheitsexpertin in Santa Monica, Kalifornien.

Sie empfiehlt, nach dem Sex eine nicht-duftende Seife um Ihre Frauenteile herum zu verwenden. Nehmen Sie einfach einen warmen Waschlappen und tupfen Sie Ihre Vagina vorsichtig mit Wasser und Seife (oder einfach mit warmem Wasser), indem Sie sich von vorne nach hinten bewegen. Überspringen Sie jedoch Ihre Innenräume: Die Vagina hat ihren eigenen internen Waschzyklus, der sie sauber und ausgeglichen hält, fügt sie hinzu. Mit anderen Worten, keine Duschen erlaubt.

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Werbung - Lesen Sie weiter unten

4. In der Badewanne einweichen

Shutterstock

Fühlen Sie sich wie die verwöhnte Sexkönigin, die Sie sind, indem Sie sich selbst zu einem schönen Sex nach dem Sex einlassen. Pro-Tipp: Erwägen Sie, extra kaltgepresstes Kokosöl in das warme Bad zu geben, um die Haut der äußeren Vagina zu befeuchten und eventuelle vaginale Schwellungen oder Irritationen zu lindern, die nach der Tat auftreten, sagt Ross. Obwohl es kein hygienisches Muss ist, kann dieses angenehme Ritual helfen, das Risiko einer Infektion zu reduzieren, sagt sie.

Verwandte Geschichte

4 Best Natural Lubes, nach Gynäkologen

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Aber gehen Sie nicht über die Badeöle, blumigen Seifenblasen und duftenden Balsamen, sagt Mary Jane Minkin, MD, klinische Professorin in der Abteilung für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften an der Yale School of Medicine. Zu viel kann die Vagina irritieren. Minkin sagt, dass sie nach der Weihnachtszeit, in der die Patienten Geschenke benutzen, immer wieder einen Reiz in Bezug auf Badeprodukte bemerkt.

5. Geh kommando

Shutterstock

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Sobald Sie so frisch und so sauber sind, Abwehr von HWI und anderen Infektionen durch Tragen von Baumwoll-Unterwäsche und locker sitzenden PJs, um Ihre Privatsphäre trocken zu halten - oder besser noch, gehen Sie auf Kommando für optimale Luftzirkulation. Vermeiden Sie mindestens Nylon-Unterwäsche und eng anliegende Nachtwäsche, die Feuchtigkeit speichern und Bakterien wachsen helfen können, so das National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases.

6. Schluck etwas Wasser

Shutterstock

Verwandte Geschichte

Kannst du Sex mit einem UTI haben?

Werbung - Lesen Sie weiter unten

Wenn Sie gerade zwischen den Bettlaken super verschwitzt sind (Sie, Mädchen), können Sie erwägen, etwas H2O zu trinken, sagt Nicole Scott, MD, Ob-Gyn an Indiana University Health. Weil BTW Dehydrierung Ihren gesamten Körper einschließlich Ihrer Vagina betrifft. (Gefühl wie Sandpapier da unten könnte einen Dämpfer auf Runde zwei.) Darüber hinaus kann hydratisiert helfen, lästige UTI-verursachende Bakterien aus der Blase zu spülen.

7. Essen probiotisch-reiche Lebensmittel

Shutterstock

Post-Sex-Snacks sind die besten, also greifen Sie nach etwas, das Ihre Vagina glücklich macht, während Sie dabei sind. "Joghurt, Kimchi, Kombucha und andere fermentierte Lebensmittel haben die gleichen guten Bakterien, die in der Vagina gefunden werden", sagt Kelly Kasper, MD, Ob-Gyn an der Indiana University Health. Sich daran zu gewöhnen, nach dem Sex auf diese Lebensmittel zu naschen, kann helfen, die guten Bakterien des Körpers aufzufüllen, was dazu beiträgt, das Risiko einer Pilzinfektion zu verringern.

Schließlich willst du nichts, was dich von deinem nächsten heißen Treiben abhält.